Über

1. Motivation

Mein Schreib-Blog versteht sich als digitale Sammlung von Geschichten,me_sw
Gedanken, Anekdoten und Impressionen, die ich einfach mal einem größeren Publikum mitteilen will. Ich betreibe den Blog als Hobby und habe dabei keine gewerblichen Absichten.

Ich habe drei „klassische“ Bücher auf Papier geschrieben und in sehr kleiner Auflage  veröffentlicht. Aber jeder, der schon einmal ein Buch veröffentlicht hat weiß, wie aufwändig und langwierig das ist. Betreibt man die Schreiberei als Hobby, kann es bis zu einem Jahr dauern, bis man die Gedanken endlich an den Leser bringen kann.

Viel Spaß beim Lesen

Ich freue mich auf jede Art von konstruktivem Feedback.

 

2. Finanzierung und Werbung

Wie schon geschrieben, betreibe ich das Projekt hier als Hobby, ich kriege dafür kein Geld. Wenn ich in meinen Beiträgen einzelne Unternehmen, Marken oder Produkte nenne, dann nur weil sie Gegenstand des Beitrags sind. In solchen Fällen, versuche ich im Kontext verschiedene Marken zu nennen, um gar nicht den Eindruck zu erwecken, ich stünde der Marke oder Firma sonderlich nahe.

 

3. Verwendete Bilder und Hyperlinks

Alle eingebetteten Bilder habe ich selber erstellt und gehören im Sinne des Urheberrechts mir. Wenn Leser die Bilder für eigene Zwecke verwenden wollen, dann sollte eine Anfrage an mich reichen.

Ab und zu verlinke ich aus meinem Blog auf andere Web-Präsentationen. Ich übernehme keinerlei Haftung für die dort dargestellten Inhalte.

 

4. Datenschutz

Dieses Projekt ist öffentlich aus dem Internet erreichbar und bedarf keiner besonderen Identifizierung des Lesers. Auf einzelne Funktionen möchte ich aber dennoch hinweisen:

 

4.1 Hosting des blogs

Ich erstelle und verwalte meinen Blog mit den Werkzeugen, die mir WordPress.com bietet. WordPress.com speichert die Seiten, Blog-Beiträge, Bilder und Statistiken.

 

4.2 Funktion „Folgen“

Leser können eine Information erhalten, wenn ich neue Beiträge veröffentliche. Diese Funktion ist freiwillig. Dazu können Leser die Funktion „Folgen“ nutzen, wofür der Leser seinen WorPress-Account oder eine E-Mail-Adresse hinterlegen muss. Die Funktion „Folgen“ kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Hinterlegte E-Mail-Adressen kann ich einsehen, werde ich aber nicht aktiv an Dritte weitergeben.

 

4.3 Funktion „Kommentar“

Leser können Beiträge kommentieren. Dabei erscheint der Kommentator mit den von ihm erfassten Daten im Internet. Der Verfasser des Kommentars allein trägt die volle Verantwortung für den Inhalt und die veröffentlichen Daten im Kommentar. Veröffentlichte Kommentare sind ggf. auch für andere Leser sichtbar.

 

4.4 Funktion „gefällt mir“

Leser können Beiträge mit einem „gefällt mir“ bewerten. Dazu bedarf es eines Logins durch den Leser und ich werde auch darüber informiert. Diese Bewertung kann vom Leser auch wieder zurückgenommen werden. Hat ein Leser die Funktion „gefällt mir“ geklickt, ist auch das öffentlich sichtbar.

 

4.5 Funktion „teilen“

Leser können die Beiträge mit anderen Menschen teilen. Dazu habe ich wissentlich nur die Funktionalitäten „Drucken“ und „E-Mail“ aktiviert. Andere Funktionalitäten zum Teilen in sozialen Netzwerken habe ich nach bestem Wissen deaktiviert. Sollten einzelne Beiträge in sozialen Netzwerken erscheinen, so geschieht das ohne mein Wissen und ohne Absicht.

 

4.6 Funktion „Statistik“

Als Eigentümer dieses Blogs kann ich jederzeit Statistiken einsehen, die mir WordPress.com online zur Verfügung stellt. Dabei sehe ich zum Beispiel wie stark der Blog besucht wird und wie oft einzelne Beiträge gelesen wurden. Zusätzlich sehe ich, aus welchen Ländern der Besuch meines Blogs erfolgte. Persönliche Daten zu einzelnen Lesern sehe ich dabei aber nicht.

 

4.7 Funktion „Kontakt“

Leser können die Funktion „Kontakt“ nutzen, um mit mir in Kontakt zu treten. Die Nachricht wird anschließend per E-Mail an mich übermittelt. Um die Funktion „Kontakt“ zu nutzen, muss sich der Leser mit Name und E-Mail-Adresse identifizieren. Hinterlegte E-Mail-Adressen kann ich einsehen, werde ich aber nicht aktiv an Dritte weitergeben.

 

5. Meinungsbildung und Personifizierung

In einzelnen Beiträgen befasse ich mich auch mit aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft. Dabei schreibe ich nur mit persönlicher Sicht auf die Dinge, manchmal karikiere ich auch einzelne Situationen oder Personen. Ich bin kein Mitglied irgendeiner Partei, religiösen oder anderer meinungsbildender Organisation. Wenn ich in einzelnen Beiträgen Namen von Personen verwende, sind diese rein fiktiv oder von mir verändert worden. Übereinstimmungen mit real existierenden Personen sind rein zufällig.