40) Gedanken im Frühherbst

Heute früh beim Laufen im Park herrschten schattige 15°C und es sah schon sehr herbstlich aus. Ich drehte meine Standard-Runde und hörte derweil mein Hörbuch weiter.

Aber irgendwann schweiften meine Gedanken ab:

  • Beim gestrigen Spiel der E-Jugend bestand noch akutes Sonnenstich-und Hitzschlag-Risiko. Der Kunstrasen war dermaßen aufgeheizt und bescherte den Jungs heiße Füße. Welcher DFB-Heini legt den Anpfiff eines Fußball-Spiels im Hochsommer auf 12:00 Uhr?
  • War nicht sogar letzte Woche noch August? Ja, korrekt. Bis Samstag war noch August. War’s das jetzt? Ist der Sommer schon vorbei? Irgendwie habe ich diesen Sommer verpasst. Wo ist der hin? Oder wo war ich?
  • Am Samstag im Kaufland waren schon die ersten Leb-Kuchen und Domino-Steine in den Regalen zu sehen! Waren es wirklich „schon die ersten“ oder eher „noch die „letzten“? Die Bayern haben noch Sommer-Ferien und der Handel vertreibt Süßkram für Weihnachten. Gruselig!
  • Gestern haben die Wähler in Sachsen und Brandenburg für ihre Landtage abgestimmt. Die Ergebnisse sind noch viel gruseliger als Domino-Steine im Sommer!!
  • Vor 80 Jahren ist die Wehrmacht in Polen einmarschiert. Am Polnischen Denkmal im Friedrichshain wurde seit Tagen geharkt und geputzt. Heute liegen dort Kränze, morgen ist die Anlage wieder in der Hand der Skater. Wie jedes Jahr. Za naszą i waszą wolność!
  • Diesen Donnerstag geht’s für mich nach Melbourne. Sonnen-Creme und kurze Hosen kann ich wohl hier lassen. Vor Ort sollen circa 13°C und Regen sein. Ich fliege also vom Sommer direkt in den Winter und bin im Herbst zurück.

Bis dann!

8526E947-0B9C-49E1-A736-1A3C839C291E

Frühere Beiträge zum Sommer:

4 Kommentare zu „40) Gedanken im Frühherbst

  1. Gute Reise. Und, ja, es ist schon recht schattig morgens, abends ebenso. Lebkuchen gesichtet, gruselig, es sind noch Sommerferien.
    Aber was faszinierend ist, wie kann man bitte beim Lauftraining ein Hörbuch hören? Und vor allem, was für eines? 😉
    Liebe Grüße, Kerstin

    1. Hi Kerstin, danke fürs Feedback. Nun, ich habe kaum Zeit für konventionelle Bücher. Daher höre ich Bücher beim Laufen. Aktuell höre ich „Die Unvollkommenen“ und habe für danach bereits „Die Optimierer“ auf der Platte. Starker Stoff 😉 Viel zum Nachdenken. Melde mich aus Melbourne!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s